APULIEN

Die weiße Schönheit Süditaliens 

Auf Sie warten wunderbare Tage in der traumhaften Kulisse Apuliens. Sie erleben die Trulli-Stadt Alberobello, märchenhafte Grottenwelten, spazieren durch Lecce, mit den kunstvollen Barockbauwerken und besuchen das sogenannte "weiße Kap" – Capo Santa Maria di Leuca, die südlichste Spitze des Salento. Wunderbare Keramiken gibt es im kleinen Ort Grottaglie zu sehen. Matera, die Kulturhauptstadt 2019, und das antike Tarent sind ebenso Teil der Reise wie die Städte Otranto und Brindisi, mit ihren bildschönen Altstädten und bezaubernden Badebuchten am tiefblauen Meer.
Sie werden von der unglaublichen Schönheit der Region begeistert sein!

Reisetermin:

16.05. - 22.05.2021


  • Linienflüge mit Lufthansa | Frankfurt - Bari - Frankfurt
  • Transfer Flughafen - Hotel -Flughafen
  • 4x Übernachtung im **** Hotel Sierra Silvana o.ä. im Raum Alberobello
  • 2x Übernachtung im *** Hotel in Lecce in zentraler Innestadtlage
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche oder Bad/WC
  • 6x Frühstücksbuffet
  • 4x Abendessen im Hotel Sierra Silvana
  • ausführliche Stadtführung in Lecce
  • Ganztagesausflug Castellana Grotten und Tal der Trulli 
  • Ganztagesausflug Monopoli und Bari
  • Ganztagesausflug Tarent, Brindisi und Grottaglie
  • Ganztagesausflug Altamura und Matera
  • alle Ausflüge im modernen, klimatisierten Reisebus lt. Programm
  • Weinprobe und Brotverkostung
  • deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • ServicePLUS "Chef-Reisebegleitung" Volker Schmidt ab Flughafen Frankfurt und während der gesamten Reise

Ihr Zimmer steht bereit

Kommen Sie mit auf diese wundervolle Reise in den Süden Itaiens

Reservieren ohne Risiko mit unserem Rundumsorglos Versprechen!

Der südliche Absatz des italienischen Stiefels ist ein Flickenteppich aus Weingütern und Olivenhainen, gepaart mit weiß getünchten Hügelstädten und sonnenverwöhnten Stränden. Die Region bietet eine Fülle an malerischen Landschaften. Doch es gibt auch einige Überraschungen, wie zum Beispiel die Barockstadt Lecce und das Valle d’Itria mit seinen von der UNESCO geschützten Trulli-Häusern.

Highlights Ihrer Apulien-Reise:

  • Wahrzeichen Apuliens: Trulli-Häuser in Alberobello
  • Geheimnisvolle Grotten und barocke Städte
  • Zu Gast in Materas Höhlenkirche und Felsenwohnung
  • apulische Genüsse: regionale Spezialitäten, Brot & Wein
  • ServicePLUS Reisen Reisebegleitung ab/an Frankfurt Flughafen
  • Kleingruppe mit max. 25 Teilnehmern

100% Erlebnis

100% Kribbeln

100% Apulien

EINFACH PERFEKT.

Jetzt buchen: Ihr Zimmer ist bereit.

Erfahren Sie jetzt alles rund um Ihre Apulien Reise am 16.05. - 22.05.2021

Volker Schmidt

"Chef" Reisebegleitung auf der gesamten Reise

Seit über 30 Jahren bin ich immer wieder mit viel Freude unterwegs auf den Touren, die mein Team und ich für unsere Kunden zusammenstellen. In den letzten Jahren waren viel Kreuzfahren auf dem Programm und der aktuellen Lage geschuldet, sind wir nun etwas mehr in heimischen Gefilden und bei unseren europäischen Nachbarn unterwegs.

Als Reisebegleiter ersetze ich nicht die Leistungen der klassischen Reiseleiter. Diese wird nach wie vor bei jeder Reise durch unsere lokalen Partner organisiert. Ich bin für meine Gäste unterwegs Moderator, Gesprächspartner, Übersetzer, Tröster, Motivator, Techniker oder vielleicht auch nur der Gute Geist der jeweiligen Reise.

Alle von mir oder einem Mitarbeiter begleiteten Sonderreisen werden sehr sorgfältig zusammengestellt und gemeinsam Experten aus unerem weltweiten Reisenetzwerk geplant und realisiert.


Ich freue mich Sie auf unserer wundervollen Reise nach Apulien zu begrüßen, wenn es gilt die Schönheiten Süditaliens zu entdecken und erleben. Ein sicher unvergessliches Reiseerlebnis in netter Gesellschaft.


Das ServicePLUS Reisen Rundumsorglos Versprechen

Reisebegleitung
von Anfang an

Unsere Reisebegleiter sind selbst bereits lebenserfahren und ebenso kompetent in puncto Reisebegleitung. Sie sorgen unterwegs für ein Höchstmaß an individueller Betreuung: sind Moderator, sorgen rund um die Uhr für Ihr Wohlergehen, kümmern sich um den reibungslosen Ablauf Ihrer Reise und sind jederzeit Ihr Ansprechpartner und bei Bedarf auch gerne Übersetzer oder einfach nur geselliger Gesprächspartner. Und das von Anfang bis Ende einer jeder Reise.

Reisen
in kleiner Gruppe

Aus den Erfahrungen der vielen zurückliegenden Reisen hat sich die Gruppengröße mit maximal 25 Teilnehmern als recht optimal erwiesen. Überschaubar und dennoch ausrichend groß für unsere Gäste ein sehr gutes Preisniveau zu erzielen.


Viele Extras
inklusive

Viele unserer Teilnehmer erfüllen sich einen Lebenstraum, den Sie gemeinsam mit anderen erleben und teilen. So ist es für uns selbstverständlich, dass die Höhepunkte auf jeder Reise auch im Preis bereits inkludiert sind. Bei den Mahlzeiten achten wir darauf, dass viele enthalten sind, aber dennoch genügend Raum für individuelle Verpflegung bleibt. Das freut unsere Gäste, die die Reiseziele auch kulinarisch mal auf eigene Faust erkunden möchten.

Nachhaltig Reisen!

Wir kompensieren Ihre Reise und planzen Bäume für ein grünes Klima!

Durch die Konzentration der Treibhausgase in der Atmosphäre ändert sich das Klima auf der Erde offensichtlich stetig und durch menschliche Einflüsse vor allem schneller und stärker. Deswegen gehört Klimaschutz sicher zu den wichtigsten und vornehmsten Aufgaben der Menschheit, um den Erhalt unseres Planeten und die Zukunft nachfolgender Generationen zu sichern.

Wir engagieren uns dem Treibhauseffekt zu entgegnen und wollen unseren Teil für ein besseres, grünes Klima beitragen.

Deshalb pflanzen wir für jede Reisebuchung zwei Bäume in einem Aufforstungsgebiet in Paraguay. Zum einen schützen wir damit die Regenwälder vor der Abholzung, zum anderen ist das Wachstum der Bäume dort viermal schneller als in europäischen Wäldern. Mit ihrer Buchung tragen u. a. dazu bei, dass neue Lebensräume für zahlreiche Tierarten entstehen und auch die lokale Bevölkerung durch die Anpflanzungen und Arbeitsplätze profitiert.

Infos zum Projekt 

Bis heute wurden bereits über 12 Millionen Bäume gepflanzt. Auf einer Fläche von 12.000 Hektar, welche ursprünglich von dichtem Wald bewachsen war, wächst heute ein Mix verschiedener Baumsorten. Die wiederaufgeforsteten Brachflächen entstanden im letzten Jahrhundert durch Raubbau und Brandrodung.

Es ist dringend notwendig jetzt zu handeln und dabei spielt es keine Rolle ob wir hier in Deutschland, Europa oder in Paraguay den CO2 – Emissionen entgegenwirken. Wir atmen auf der ganzen Welt die gleiche Luft.

Warum in Paraguay?
Die Kosten für Land und Personal sind in Paraguay wesentlich geringer und ermöglichen es der Organisation „Grünes Klima“ im Vergleich zu Deutschland ein Vielfaches an Bäumen zu pflanzen. Dadurch ist logischerweise die Menge an gebundenem CO2 um ein Vielfaches größer. Zusätzlich wird dieser Effekt noch durch die klimatischen Gegebenheiten in Paraguay unterstützt. Das Wachstum der Bäume ist schneller und effektiver und somit für das Klimaziel hilfreicher. In Deutschland halten sich Abholzung und Aufforstung in etwa die Waage. In Paraguay wächst die Größe der Brachflächen leider noch immer durch weitere Rodungen. Aufforstungen sind noch nicht so verbreitet, dass dieser Effekt gestoppt bzw. umgekehrt wird. Ein weiterer Grund sich dort zu engagieren.

Das Projekt „Grünes Klima“ entstand durch den Reiseunternehmer Josef Miller. Der Lateinamerikafreund besuchte mit einer Reisegruppe für Natur- und Forstinteressierte Paraguay. Schon damals waren die Folgen der Brandrodungen nicht zu übersehen und die riesigen Brachflächen gaben den Ausschlag „Grünes Klima“ zu initiieren und die Idee den CO2 – Ausstoß seines Reiseunternehmens zu kompensieren.

Vor Ort in Paraguay wird wertvolles Holz in wertvolle Produkte verwandelt. Auf den Aufforstungsflächen werden Eukalyptusbäume, Kiefern und native Edelhölzer angepflanzt und nach vielen Jahren geerntet. Je nach Holz und Holzeigenschaften werden aus diesen Bäumen Möbel, Böden, Pfähle, Balken und viele weitere Produkte hergestellt

Die wichtigsten Eckzahlen im Überblick:

  • Seit 2006 wurden ca. 12.000 Hektar Brach- und Weideland aufgeforstet
  • 200 Arbeitsplätze, vorwiegend für die lokale Landbevölkerung geschaffen
  • Rund 12 Millionen Bäume gepflanzt
  • Es werden über 250.000 Tonnen CO2 jedes Jahr oder 500 kg alle 60 Sekunden gebunden

Italienische Lebensart.

"Trulli" – die bezaubernden Rundhäuser in Apulien.


Reiseveranstalter:

ServicePLUS Reisen GmbH

Wallstadter Str. 46

D-68526 Ladenburg

Copyright urlaubassistenten